Singlebörsen-Profil

Singlebörsen-Profil – 6 Tipps für mehr Erfolg

Wer kennt das nicht: Samstagvormittag, Einkaufen im überfüllten Supermarkt. Der Wagen ist voll, Sie wollen nur noch schnell ein paar Knabbersachen für den DVD-Abend mitnehmen. Auf dem Weg werden Sie mit »kauf mich«-Aufforderungen bombardiert. Vor dem Knabberregal dann die totale Reizüberflutung. Gefühlte hunderttausend Chipstüten buhlen um Ihre Aufmerksamkeit. Rote, grüne, bunte, schwarze, mit und ohne Fett, aus Soja, Mais, Kartoffeln oder Reis, mit Paprika, Essig, Wasabisenf, exotischen Gewürzen. Fehlt nur noch, dass Musik aus den Tüten kommt. Was drin steckt, wissen Sie trotz der knalligen Präsentation immer noch nicht genau.

Was Online-Dating mit Knabbersachen zu tun hat? Mehr als Sie denken. So ähnlich, wie Sie sich vor dem Regal fühlen, kommt man sich in mancher Singlebörse vor. Die Profile sind mit endlos langen Texten, Profil-Bildern, Videos und Links gespickt. In der Rubrik »über mich« versucht jeder, aus der Masse der User mit witzigen oder provozierenden Superlativen herauszustechen. Mit dem Ergebnis, dass man irgendwann »überfüllt« ist und die Lust verliert, sich mit den Profilen zu beschäftigen. 

Ein gutes Singlebörsen-Profil benötigt in der Regel nur vier Text-Elemente: Begrüßung, Selbstvorstellung, aussagekräftige »mag ich, mag ich nicht«-Liste und Abschluss. Der Rest ist kommunikatives Feingefühl und ein überzeugendes Profilfoto.

Wir haben die sechs wichtigsten Profil-Elemente genauer unter die Lupe genommen. An ihnen entscheidet sich, ob Sie in der Masse verschwinden – oder Sympathie und Interesse wecken. Die nachfolgenden Tipps verraten Ihnen, wie Sie mit relativ geringem Aufwand ein souveränes, attraktives Profil erstellen. 

Bevor Sie starten: Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und denken Sie darüber nach, welche Art Mensch Sie ansprechen möchten. Fühlen Sie sich in Ihren »Traumpartner« ein. In welchen Punkten sollten Sie harmonieren? Wie sollte er oder sie aussehen? Welche Themen sollten ihn interessieren? Wie möchten Sie von ihm wahrgenommen werden? Haben Sie das Profilbild? Schön, dann kann's losgehen.

Beim Flirten in der Singlebörse gilt das, was auch im Reallife als »Gesetz der Anziehung« bezeichnet wird: Gleiches zieht Gleiches an. Und bei der Informationsdichte, die in einem Singlebörsen-Profil vorhanden ist, entsteht ein konkreter »erster Eindruck«. Immerhin liefert Ihr Profil jede Menge Informationen, die Sie im echten Leben niemals einem Fremden beim ersten Date erzählen würden ...

weiter »

Zum Artikel gehört auch...

Artikel Bewerten ...

Nur eingeloggte Benutzer dürfen Artikel bewerten.

Diesen Artikel ...
Kommentieren (0)
Artikel merken

Kommentare (0)

bisher keine Kommentare
Neueste Kommentare zuerst Älteste Kommentare zuerst
Diskutieren Sie über diesen Artikel