ID0085- 7 goldene Regeln

Online Dating für Junggebliebene – 7 Tipps für erfolgreiche Partnersuche im besten Alter

Witzige Geburtstagsgrüße à la E-Card oder bequeme Überweisung per Online-Banking – das Internet erleichtert unseren Alltag in vielen Bereichen. Warum also nicht auch bei der Partnersuche den unkomplizierten Weg über die vertraute PC-Tastatur gehen? Gerade für alleinstehende Menschen über 50 ist es heute dank alters- und zielgruppengerechter Dating-Portale so einfach wie nie zuvor, Gleichgesinnte kennenzulernen und neue Beziehungen aufzubauen.

In den Singlebörsen-Profilen lassen sich die Charaktereigenschaften gereifter Persönlichkeiten sehr gut abbilden. Und wenn man erst einmal die anfängliche Schüchternheit überwunden hat, macht das Stöbern und Flirten richtig Spaß. Doch oft überwiegt bei der Generation 50+ trotz all dieser verlockenden Vorteile immer noch ein bisschen die Angst, Fehler zu machen. Hier können wir Sie beruhigen: Mit dem Singlebörsen-Fuchs steht Ihnen ein zuverlässiger Ratgeber zur Seite, der Sie auf sicherem Weg zu Ihrem Herzblatt führt. Wenn Sie dann noch die folgenden sieben Online Dating-Tipps berücksichtigen, sieht es für Ihr neues Liebesglück richtig gut aus.

Tipp1: Aller Anfang ist leicht!

Zugegeben, der erste Schritt in Richtung Online-Dating kostet immer etwas Überwindung – gerade, wenn Sie mit dem Medium Internet noch nicht so vertraut sind. Wo und wie meldet man sich an? Was bezahlt man für das Vergnügen? Und ist das Ganze auch wirklich sicher? Alles Fragen, die Sie sich völlig zu Recht stellen. Die passenden Antworten darauf bekommen Sie jetzt von uns: Zuallererst sollte geklärt werden, ob Sie sich bei einer Partnervermittlung oder Singlebörse besser aufgehoben fühlen. Das kommt natürlich ganz auf Ihre persönlichen Wünsche an! Bei Partnervermittlungen lernen Sie überwiegend Singles kennen, die nach einer ernsthaften Beziehung suchen. Direkt nach Ihrer Registrierung legen Sie ein User-Profil an und absolvieren einen kurzen Persönlichkeitstest. Das Ergebnis wird dann mit dem der anderen Mitglieder verglichen. Sobald es zur Übereinstimmung von Charaktereigenschaften und Interessen kommt, erhalten Sie einen Partnervorschlag. Grundsätzlich gilt dabei immer: Erst mit der alten Beziehung abschließen und dann das Herz für eine neue Liebe öffnen! Was sehr angenehm ist: Aufgrund der meist recht hohen Gebühren für Premium-Mitgliedschaften gibt es hier kaum Fake-Profile. Sehr viel günstiger und oft sogar kostenlos können Sie Ihr Glück bei Kontaktbörsen versuchen. Hier erstellen Sie zuerst ein Profil mit möglichst vielen aussagekräftigen Informationen und Fotos. Anschließend beginnen Sie mit der Kontaktaufnahme zu potenziellen Partnern, Freunden, Flirts oder Freizeitbegleitungen. Welche seriöse Ü50-Singlebörse am besten zu Ihnen passt und was Sie dort in Sachen Vertragskonditionen, Funktionsumfang und Flirtfaktor erwarten dürfen, erfahren Sie hier.

Tipp 2: Beim ersten Blick macht es Klick!

Die Experten sind sich einig: Wer in einer Singlebörse50+ interessante Menschen für ernsthafte Freundschaften oder Beziehungen kennenlernen möchte, sollte sich auf den Profilbildern von seiner besten Seite zeigen – mithilfe möglichst professionell geschossener Fotos. Warum? Ganz einfach: Weil der zauberhafteste Charakter nichts nützt, wenn das Gegenüber aufgrund von belanglosen Bildern direkt zum nächsten User weiterklickt und sich gar nicht erst für die inneren Werte interessiert. Denn auch beim Online-Dating gilt: Der erste Eindruck entscheidet! Dabei geht es nicht um Schönheit oder Perfektion, sondern schlicht und ergreifend um eine natürliche, positive Ausstrahlung. Darüber hinaus belegen diverse Testergebnisse, dass die Kontakt-Chancen bei Fotonutzung mehr als siebenmal so hoch sind und User mit Profilbildern bis zu zwanzigmal mehr Zuschriften erhalten. Also am besten gleich mehrere sympathische Schnappschüsse einstellen – darunter ein großes Porträt und einige kleinere Fotos, die Sie in Ihrem persönlichen Umfeld zeigen. So können sich potenzielle Interessenten gleich einen ersten Eindruck verschaffen, welcher Mensch hinter dem Profil steckt. Falls Sie technisch nicht so versiert sind, hilft Ihnen sicherlich jemand aus der Familie oder Ihrem Freundeskreis beim Hochladen. Sie werden sehen, es zahlt sich aus! Weitere nützliche Tipps und Tricks zum Thema Profilgestaltung finden Sie hier.

Tipp 3: Ausdruck gut, Eindruck gut!

Hand aufs Herz – gibt es etwas Nervigeres, als beim Stöbern auf anderen User-Profilen mit lieblos zusammengestückelten Satzfetzen voller Rechtschreibfehler konfrontiert zu werden? Aus diesem Grund sollten Sie sich für die Erstellung Ihres eigenen 50plus-Singlebörsen-Profils ein bisschen mehr Zeit nehmen und auf eine niveauvolle Beschreibungsform achten. Besonders gut kommt es bei interessierten Besuchern an, wenn Sie möglichst auf generische Aussagen verzichten und bei den Angaben zu Ihrer Person auch einmal ein bisschen Kreativität und Humor beweisen. So kann sich Ihr Gegenüber bereits beim ersten Querlesen ein ganz gutes Bild von Ihren Charaktereigenschaften machen. Außerdem ist es wichtig, auch den Inhalt der Texte zu beachten. Schließlich soll beim Lesen direkt ein positiver Eindruck entstehen und auch schon ein bisschen Detailinformation über Sie und Ihre Interessensgebiete vermittelt werden. Dabei gilt natürlich immer: So viel wie möglich ausfüllen. Denn je vollständiger ein Profil ist, desto höher liegen die Chancen, angeschrieben zu werden. Abschließend empfiehlt es sich, vor der Veröffentlichung noch einmal alle Inhalte sorgfältig durchzulesen und eventuelle Rechtschreibfehler zu korrigieren. Mehr Informationen zum Thema Profilbeschreibung finden Sie hier.

Tipp 4: Wahrheit schafft Klarheit!

Sicherlich ist es ein reizvoller Gedanke, den Deckmantel der Online-Anonymität für knisternde Rollenspiele zu nutzen. Wer allerdings ernsthafte Absichten hat, interessante Menschen für reale Beziehungen oder Freundschaften kennenzulernen, sollte von Anfang an bei der Wahrheit bleiben. Denn Lügen haben bekanntlich kurze Beine. Und mal ganz ehrlich: Wen interessieren schon perfekte Traummaße oder materielle Dinge, wenn man einen tollen Menschen mit faszinierenden Charaktereigenschaften für sich gewinnen kann? Beschreiben Sie sich also einfach so, wie Sie wirklich sind. Mit allen Hobbies, Interessen, Spleens und Besonderheiten. Schließlich möchten Sie ja auch eine Person kennenlernen, die möglichst perfekt zu Ihnen passt. Sie werden staunen, wie viele junggebliebene Ü-Fünfziger genau dasselbe suchen wie Sie – und ein aufregendes Leben mit Ihrem neuen Herzblatt teilen möchten. Wertvolle Hilfestellungen zum Thema persönliche Beschreibung und Vorlieben bekommen Sie hier.

Tipp 5: Starten statt Warten!

Zurückhaltung ist immer gut – außer bei der Online-Partnersuche. Unter lauter Gleichgesinnten brauchen Sie sich auch wirklich nicht zu genieren. Deshalb empfehlen wir: Wenn Sie bei 50plus-Partnervermittlungen interessante Kontakte knüpfen möchten, sollten Sie selbst aktiv werden! Dies gilt im Übrigen auch für die Damen der Schöpfung, die sich ansonsten gerne bitten lassen. Stellen Sie einfach Ihre bevorzugten Suchkriterien ein, um möglichst viele passende Partnervorschläge zu erhalten und schauen Sie sich in Ruhe die Profile interessanter User an. Sobald Sie Gemeinsamkeiten entdecken oder an einer Person besonders interessiert sind, heißt es: keine Zeit verlieren! Schicken Sie Ihrem potenziellen Herzblatt einfach ein virtuelles Lächeln oder eine charmante Nachricht. Dabei reichen ein paar nette Sätze mit Bezug zum Gesprächspartner völlig aus, um einen knisternden Dialog einzuleiten. Aber bitte nichts überstürzen! Wer beim ersten Beitrag gleich den kompletten Lebenslauf auftischt, muss damit rechnen, dass sein Gegenüber die Flucht nach hinten ergreift. Übrigens: Bei der Beziehungspartner-Suche sollten Sie etwas defensiver agieren, weil beim 50plus-Treff auch viele gebundene Mitglieder aktiv sind. Doch mit ein wenig Glück lernen Sie schnell den richtigen Partner für gemeinsame Stunden voller Harmonie und Geborgenheit kennen. Wertvolle Tipps für die effektive Kontaktaufnahme finden Sie hier.

Tipp 6: Stück für Stück zum trauten Glück!

Vertrauen ist gut, Vorsicht ist besser: Wer immer sofort jedem Nächstbesten alle möglichen Interna über sich und sein persönliches Umfeld verrät, bewegt sich auf sehr dünnem Eis – gerade im Internet, wo man leider auch einmal auf zwielichtige Personen treffen kann.
Aus diesem Grund ist es in den 50plus-Partnerbörsen zu Ihrem eigenen Schutz nicht gestattet, persönliche Kontaktdaten zu veröffentlichen. Verzichten Sie bitte auch darauf, Ihren vollen Namen, Ihre Email-Adresse und Ihre Telefonnummer anzugeben. Schließlich möchten Sie bestimmt nicht, dass irgendwann ein abgewiesener Interessent vor Ihrer Haustüre zum ungeplanten Date bittet. Auch beim ersten Treffen gilt deshalb: Vorsichtig vortasten! Geben Sie nicht gleich alles preis und bleiben Sie geheimnisvoll, damit Ihr Gegenüber mehr von Ihnen erfahren möchte. Wenn die Vertrauensbasis einmal gefestigt ist, bleibt immer noch genügend Zeit, um intimere Details auszutauschen. Mit dieser Taktik fahren Sie garantiert am sichersten. Weitere wichtige Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Tipp 7: Keine Chance für falsche Fünfziger!

Gut Ding will Weile haben. Das gilt besonders für die Partnersuche im Internet. Schließlich sprechen wir hier trotz ordentlicher Erfolgschancen immer noch von einer virtuellen Welt, in der nicht jeder User mit hundertprozentiger Ernsthaftigkeit unterwegs ist. Glücklicherweise halten sich die Fake-Anmeldungen in der Ü50-Kategorie wirklich in Grenzen. Und wenn es bei der Ü50-Partnersuche zum Kontakt mit potentiellen Interessenten kommt, entwickeln sich sehr schnell vielversprechende Dialoge, die nicht selten in echte Dates übergehen. Ob gemütlicher Kaffee-Plausch, besinnlicher Spaziergang oder romantisches Dinner – beim ersten Abtasten sind der gemeinsamen Phantasie keine Grenzen gesetzt. Natürlich kann es aber auch immer einmal vorkommen, dass man eine unerwartete Abfuhr kassiert. Aber so etwas muss man dann einfach sportlich sehen: Die nächste Chance kommt bestimmt! Wichtige Informationen in Sachen Flirtfaktor in 50plus-Partnervermittlungen finden Sie hier.

Bei vielen Ü-Fünfzigern hat es online Klick gemacht!

Sie sehen, wenn man ein paar grundlegende Dinge beachtet, ist die erfolgreiche Ü50-Partnersuche im Internet alles andere als ein Hexenwerk. Und in einer Sache dürfen Sie sich sicher sein: Ihr künftiger Mr. Right oder Ihre neue Herzdame plagt sich in diesem Moment mit den gleichen Fragen und Ängsten herum. Also am besten sofort beim 50plus-Treff anmelden, losdaten und viele Gleichgesinnte für tolle Freundschaften oder gemeinsame Stunden zu zweit kennenlernen. Wir wünschen Ihnen spannende Flirts und viel Erfolg bei der Partnersuche!


Artikel Bewerten ...

Nur eingeloggte Benutzer dürfen Artikel bewerten.

Diesen Artikel ...
Kommentieren (0)
Artikel merken

Kommentare (0)

bisher keine Kommentare
Neueste Kommentare zuerst Älteste Kommentare zuerst
Diskutieren Sie über diesen Artikel